MS Theodor Körner – Donau

14 Nächte mit Vollpension ab 998 €

 

15 Tage/14 Nächte, ca. 396 Rad-km
37–54 Rad-km täglich, flach bis leicht bergab
traditionsreiches Flussschiff, 60 Kabinen

 

Inklusivleistungen

 

  • 14 Nächte an Bord der MS Theodor Körner in Außenkabinen mit Dusche/WC/Klimaanlage
  • täglich Vollpension (Frühstück/Mittagessen od. Lunchpaket/Abendessen/Mitternachtssnack)
  • nachmittags Kaffee und Kuchen
  • Kapitänsempfang mit Begrüßungs-Cocktail
  • tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Bordreiseleitung und tägliche Tourenbesprechung
  • Abschieds-Dinner mit Farewell-Cocktail
  • Farewell-Crew-Show
  • täglich Live-Musik
  • Karten- und Infomaterial pro Kabine

Weitere Tour: Passau – Wien – Passau
 

Persönliche Beratung:

 

info@reisestudio.at
+43 (0) 699 1817 9977

Gratis Rückrufservice für Ihre Fragen

 

Diese Rad- und Schiffsreise führt Sie von Deutschland über Österreich, Slowakei, Ungarn, Kroatien und Rumänien bis nach Serbien. Sie erleben im Radurlaub an der Donau die volle Schönheit des majestätischen Flusses. Entdecken Sie beim Radfahren am Donauradweg das atemberaubende Naturschauspiel „Eisernes Tor“, eines der spektakulärsten Taldurchbrüche Europas. Den unendlichen Weiten der Pannonischen Tiefebene folgen Sie auf Ihrer Fahrradtour durch das Ungarische Donauknie bis zu den Kornkammern Kroatiens und Serbiens. Und ganz nebenbei geleitet Sie die Rad- und Schiff-Reise auf der MS Theodor Körner in große europäische Hauptstädte: Belgrad, Budapest, Bratislava und Wien.
 

Tourenverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Passau
Nutzen Sie die Zeit bis zur Einschiffung um 16 Uhr an Bord der MS Theodor Körner mit einem Stadtbummel durch die bezaubernde Altstadt von Passau. Die weltgrößte Kirchenorgel im Passauer Dom begrüßt Sie stimmgewaltig auf Ihrer Rad- und Schiffreise am Donauradweg. Ein Glas Weißbier in einem der typisch bayerischen Biergärten steht am Beginn Ihrer Radreise in Österreich. Einschiffung der MS Theodor Körner ist um 16 Uhr.

2. Tag: Donauschlinge/Engelhartszell–Aschach, ca. 42 km
Sie starten Ihren Radurlaub in Österreich in Engelhartszell. Hier empfiehlt sich ein Besuch in Österreichs einzigem Trappistenkloster, das wohlschmeckende Liköre aus Eigenproduktion anbietet. Die Fahrradtour am Donauradweg führt Sie durch die wildromantische Donauschlinge, einem der schönsten Flussabschnitte. Am Wegesrand locken gemütliche Mostschenken mit allerlei Köstlichkeiten zur Einkehr während der Radreise in Österreich.

3. Tag: Devin–Bratislava, ca. 43 km
Ein schmaler Radweg schlängelt sich von der Festungsanlage Devin zum imposanten Schloss Hof mit einem der prachtvollsten Barockgärten Europas. Nur noch eine kurze Fahrradtour in der Slowakei und schon sind Sie in der pulsierenden Metropole Bratislava angelangt. Eine Oldtimerzug-Stadtrundfahrt mit anschließendem Rundgang durch die Altstadt wird als zubuchbares Programm im Rad- und Schiff-Urlaub auf der MS Theodor Körner angeboten.

4. Tag: Budapest, Ausflug Szentendre ca. 54 km (oder Ruhetag)
Budapest verzaubert während der Radreise in Ungarn mit den berühmten Bauwerken der Stadt. An Bord der MS Theodor Körner werden Tickets für eine Stadtrundfahrt in Budapest sowie einen Ausflug in das bezaubernde Künstlerstädtchen Szentendre als buchbares Zusatzprogramm angeboten. Lassen Sie sich im Radurlaub am Donauradweg vom feurigen Temperament der ungarischen Folkloreshow in Szentendre begeistern: traditionelle Musik und Tänze zu Tokajer und herzhaften Paprika-Gerichten.

5. Tag: Baja–Mohacs, ca. 37 km
Beim Radwandern in Ungarn verlassen Sie Baja, die Hauptstadt der Fischsuppe, und radeln durch Auwälder entlang des Dammes am Donauradweg durch idyllische Flusslandschaften. Am Ende der Radtour setzen Sie auf der Fähre in das Städtchen Mohacs über, das Ungarns südlichstes Donautor markiert. Die MS Theodor Körner erwartet Sie schon im Rad- und Schiff-Urlaub am Donauradweg.

6. Tag: Belgrad (Ruhetag)
Mit Fahrrad oder Bus erkunden Sie die lebenslustige, serbische Metropole am Zusammenfluss von Save und Donau. Die Busrundfahrt (gegen Aufpreis) wird zur Zeitreise von der Vergangenheit bis in die Gegenwart des einstigen Jugoslawiens.
Am Abend wird zusätzlich der Besuch einer farbenfrohen Folkloreshow mit traditionellen Tänzen aus allen Teilen des Landes gegen Aufpreis angeboten. Den Abschluss des Zusatzprogrammes bilden temperamentvolle Volksmusik und landestypische Spezialitäten im bekannten Künstlerviertel „Skadarlija“.

7. Tag: Katarakt-Strecke/Nationalpark „Eisernes Tor“ (Ruhetag)
Gemächlich schaukelt Sie die MS Theodor Körner durch die überwältigende Fjordlandschaft „Eisernes Tor“ mitten in der Donau: Der Fluss durchschneidet die Karpaten in Rumänien und die mächtigen Ausläufer des Balkangebirges. Von Deck aus genießen Sie dieses grandioses Naturschauspiel hautnah: Steile Schluchten, dunkle Wälder und trutzige Burgen, die sich in der Donau widerspiegeln.

8. Tag: Novi Sad–Ilok, ca. 51 km
Ein letzter Blick zur beeindruckenden Festung Petrovaradin, die hoch über der Provinzhauptstadt der Vojvodina thront, verabschiedet Sie aus Novi Sad. Am Donauradweg in Serbien radeln Sie stromaufwärts in das mittelalterliche Städtchen Ilok. Auf Ihrer Fahrradtour am Radwanderweg in Serbien erreichen Sie per Fähre die hügelige Landschaft an den Ausläufern der Fruska Gora, geprägt von Obst-, Weingärten und verträumten Bauerndörfern.

9. Tag: Apatin–Bezdan, ca. 54 km
Idyllische Uferwege und Landstraßen durch die endlose Weite der Batschka (dem Gebiet der Donauschwaben) prägen Ihre Radtour am Donauradweg in Serbien. Sombor ist eine kleine romantische Stadt mit Bauten aus der Habsburgerzeit. In der Seidendamast-Weberei in Bezdan wird – absolut einzigartig in Europa –immer noch in der Originaltechnik aus dem 19. Jahrhundert auf alten Holzwebstühlen gearbeitet. Abends empfängt Sie die MS Theodor Körner im Rad- und Schiff-Urlaub in Europa.

10. Tag: Kalocsa–Solt, ca. 45 km
Ab nun reisen Sie im Radurlaub in Ungarn wieder Richtung Heimat. Die MS Theodor Körner macht Halt in Kalocsa, der Heimat von Paprika. Im Paprikamuseum erfahren Sie alles über Ungarns liebstes Gewürz. Sie radeln auf dem gut ausgebauten Damm-Radwanderweg entlang der endlosen Weiten der Puszta nach Solt, dem Geburtsort des berühmten Dirigenten Sir George Solti. Machen Sie beim Radwandern am Donauradweg Halt im Schloss Vecsey. Die Bibliothek mit rund 34.000 Büchern versetzt Besucher immer wieder in Staunen.

11. Tag: Donauknie–Esztergom, ca. 43 km
Steile Berghänge säumen die malerische, sanft hügelige Landschaft der „Ungarischen Wachau“. Mitten im Donaustrom versprüht die kleine Insel Szentendre echte Pusztaromantik. Die Fahrradtour führt Sie auf idyllischen Radwegen, durch malerische Bauerndörfer, wo Sie ungarische Lebensfreude hautnah erleben. Schon von Weitem sichtbar ist die Kuppel der beeindruckenden Basilika von Esztergom, die hoch über der Donau thront. Die größte Kirche Ungarns beeindruckt im Radurlaub am Donauradweg mit ihrem Hochaltar im toskanischen Stil und den roten Marmorwänden.

12. Tag: Wien, Radausflug Klosterneuburg, Donauinsel
Heute entspannen Sie im Rad- & Schiff-Urlaub in Österreich an Bord der MS Theodor Körner. Vom Sonnendeck aus genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf den Nationalpark Donauauen. Bei der Einfahrt nach Wien beeindruckt die Skyline der Stadt immer wieder aufs Neue. Ihre Radtour am Donauradweg führt Sie Sie über die Donauinsel zum nahegelegenen Stift Klosterneuburg. Oder aber Sie unternehmen eine Wanderung durch die idyllischen Weingärten auf den Kahlenberg, der eine wunderbare Aussicht auf die Donaumetropole gewährt.
Wie wäre es mit einem klassischen Walzer- und Operettenkonzert im Rad- und Schiff-Urlaub in Österreich? Karten für den Ohrenschmaus in einem altehrwürdigen Wiener Palais können Sie an Bord der MS Theodor Körner erwerben.

13. Tag: Wien (Ruhetag)
Was wäre Wien ohne einer ausgiebigen Stadtrundfahrt? Mit dem HOP ON HOP OFF Bus (Tickets gibt es im Bus) bekommen Sie alle Sehenswürdigkeiten der österreichischen Hauptstadt zu Gesicht. Die prächtige Ringstraße erinnert an glanzreiche Zeiten, altehrwürdige Kaffeehäuser locken mit Melange und süßen Wiener Mehlspeisen. Auf dieser Radreise an der Donau bleibt ausreichend Zeit zum Bummeln durch die verträumten Wiener Gassen oder den Naschmarkt.
Ein Abend-Tipp für Ihre Radreise in Österreich: Besuchen Sie ein Heurigen-Lokal und genießen Sie österreichische Spezialitäten und dazu ein Glas Grüner Veltliner.

14. Tag: Wachau/Krems–Melk, ca. 37 km
Am letzten Tag der Radreise in Österreich bewahrheitet sich das Sprichwort: Das Beste kommt zuletzt! Die sanfte Hügellandschaft der Wachau verzaubert mit verträumten Dörfern, historischen Burgen und Schlössern. Der Donauradweg in Niederösterreich wird von Marillenbäumen und Weinterrassen gesäumt. In Weißenkirchen locken gemütliche Heurigenlokale direkt neben dem Radwanderweg.

15. Tag: Individuelle Abreise von Passau
In stetigem Tempo nähert sich die MS Theodor Körner der Stadt Passau und damit dem Ende der Rad- & Schiff-Reise am Donauradweg. Auf Ihrem Weg in die Dreiflüssestadt Passau passieren Sie ein letztes Mal die Schlögener Schlinge, der beeindruckenden Flussmäander in Oberösterreich.
Ausschiffung ab ca. 10 Uhr mit anschließender individueller Heimreise. Wir empfehlen Anschlussverbindungen für die Heimreise aus dem Rad- und Schiff-Urlaub frühestens ab 11 Uhr zu reservieren.

Aufgrund außergewöhnlicher Wetterverhältnisse (Hoch-, Niedrigwasser, Wind, …) sowie organisatorischer Notwendigkeiten behält sich der Kapitän der MS Theodor Körner aus Sicherheitsgründen Änderungen im Routenverlauf vor.

Inklusivleistungen

 

  • 14 Nächte an Bord der MS Theodor Körner in Außenkabinen mit Dusche/WC/Klimaanlage
  • täglich Vollpension (Frühstück/Mittagessen od. Lunchpaket/Abendessen/Mitternachtssnack)
  • nachmittags Kaffee und Kuchen
  • Kapitänsempfang mit Begrüßungs-Cocktail
  • tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Bordreiseleitung und tägliche Tourenbesprechung
  • Abschieds-Dinner mit Farewell-Cocktail
  • Farewell-Crew-Show
  • täglich Live-Musik
  • Karten- und Infomaterial pro Kabine

Die MS Theodor Körner lädt im Rad- und Schiffurlaub am Donauradweg so richtig zum Wohlfühlen ein! Das geräumige Traditionsschiff wurde im Winter 2013/2014 im trendigen Art Deco Stil großzügig renoviert und strahlt in Ihrem Radurlaub in Österreich eine gemütliche und ungezwungene Atmosphäre aus. Die Besatzung der MS Theodor Körner liest Ihnen jeden Wunsch von den Augen ab und verwöhnt Sie auf Ihrer Rad- und Schiff-Reise zwischen Passau und Wien im Restaurant mit regionalen und internationalen Köstlichkeiten. Die großzügige Panoramabar ist für alle Gäste im Rad- und Schiffurlaub am Donauradweg ein beliebter Treffpunkt. Abends spielt auf der MS Theodor Körner ein Musiker zum Tanz auf. Genießen Sie im gemütlichen Salon die Zeit nach der Radtour am Donauradweg – Gesellschaftsspiele und eine Bibliothek bieten hier allerlei Kurzweil im Rad- und Schiff-Urlaub in Österreich. Der Sonnenuntergang lässt sich am Sonnendeck der MS Theodor Körner schön beobachten. Träumen Sie von der nächsten Radtour am Donauradweg zwischen Passau und Wien. Wohlige Wärme während der Rad- und Schiff-Reise in Österreich bietet die Infrarot-Sauna an Bord.

 

3 Passagier-Decks an Bord der MS Theodor Körner: Promenadendeck + Oberdeck (Fenster zu öffnen), Hauptdeck

 

Die Kabinen der MS Theodor Körner:

60 komfortabel ausgestattete Außenkabinen (durchschnittlich ca. 8–16 m²) mit großen Fenstern Dusche/WC, SAT-TV, Föhn, Safe und Klimaanlage.

 

2-Bett-ECO: Etagenbett (1 Ober- und 1 Unterbett, 8-9 m2)

2-Bett: 2 ebenerdige Betten (10-11 m2)

1-Bett: Einzelkabine (8-9 m2)

Junior-Suite: Doppelbett, etwas geräumiger (13-16 m2)

Zusatzbett: in Junior-Suiten (Sofa), 2-Bett-Kabinen (Promenadendeck/Etagenbett)

 

Technische Daten der MS Theodor Körner: Länge 87 m, Breite 17 m, Tiefgang 1,70 m, Geschwindigkeit max. 25 km/h, 65 Kabinen, max. 135 Passagiere

 

MS Theodor Körner

MS Theodor Körner

rad und schiff ms theodor körner

urlaub mit rad und schiff

 

Termine 2018:

Preise pro Person und Aufenthalt:

 

29.09.18
2-Bett Kabine ECO/Hauptdeck: € 998
2-Bett Kabine/Hauptdeck: € 1.295
2-Bett Kabine ECO Alleinbenützung/HD: € 1.497
2-Bett Kabine Alleinbenützung/HD: € 1.942,50

2-Bett Kabine ECO /Oberdeck: € 1.295
2-Bett Kabine/Oberdeck: € 1.595
Juniorsuite/Oberdeck: € 1.995

2-Bett Kabine/Promenadendeck: € 1.695
Juniorsuite/Promenadendeck: € 1.995

02.06.18
04.08.18

2-Bett Kabine ECO/Hauptdeck: € 1098
2-Bett Kabine/Hauptdeck: € 1395
2-Bett Kabine ECO Alleinbenützung/HD: € 1647
2-Bett Kabine Alleinbenützung/HD: € 2092,50

2-Bett Kabine ECO /Oberdeck: € 1395
2-Bett Kabine/Oberdeck: € 1695
Juniorsuite/Oberdeck: € 2095

2-Bett Kabine/Promenadendeck: € 1795
Juniorsuite/Promenadendeck: € 2095

Frühbucherbonus:
5% Preisnachlass bei Buchung mindestens 60 Tage vor Anreise, gültig auf Grundpreis

Kinderermäßigung (3. Person bei 2 Vollzahlern im Zustellbett):
bis 2 Jahre 100%, 3–12 Jahre 50%, ab 13 Jahre 20%

Hafen- und Passagiergebühren pro Person
(obligatorisch ab 12 Jahren): € 99,00

Radmiete (21-Gang Tourenrad/Freilauf Unisex)
€ 129 pro Aufenthalt

Radmiete Elektrorad
€ 229 pro Aufenthalt

Mitnahme des eigenen Fahrrads
€ 25,00 pro Rad

Unverbindliche Anfrage

Persönliche Beratung:

 

info@reisestudio.at
+43 (0) 699 1817 9977

Gratis Rückrufservice für Ihre Fragen

Urlaub mit Rad & Schiff

Genießen Sie entspannten Urlaub mit Rad & Schiff auf Europas Flüssen und auf hoher See.

Ihre Vorteile

 

  • Bestpreisgarantie
  • Unverbindliche Angebote
  • Gratis Rückrufservice
  • Große Auswahl an Reisen
  • Sichere Buchung
  • Top Beratung

 

Rückrufservice

 
Lassen Sie sich unverbindlich und gratis von unseren Experten per Rückrufservice beraten. Innerhalb eines Werktages erhalten Sie von uns einen Anruf. So ist die Beratung für Sie auf jeden Fall kostenfrei.
 
Zum Rückrufservice ->

>