Ave Maria

7 Nächte mit Vollpension ab 890 €

 

8 Tage/7 Nächte, 205 Rad-km
30–50 Rad-km täglich, durchgehend flach
gemütliches Flussschiff, 17 Kabinen

 

Inklusivleistungen

 

  • 7 Übernachtungen in Außenkabinen mit Dusche/WC an Bord der Ave Maria
  • täglich Vollpension (Frühstücksbuffet/Lunchpaket und Abendessen)
  • nachmittags Kaffee und Tee an Bord der Ave Maria
  • tägliche kurze Kabinenreinigung
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Radhelm
  • Reiseführer sowie deutschsprachige Reiseleitung
  • Bustransfer Ferrara–Adria
  • Stadtführungen in Venedig und Mantua
  • Besichtigung einer Käserei mit Verkostung des typischen Grana Padano
  • Besichtigung Museum des Karussells und Volkstheater in Bergantino
  • Karten- und Infomaterial pro Kabine in deutscher Sprache
  • alle Hafen- und Passagiergebühren

Tourenverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Mantua
Anreise in Ihren Rad-und Schiffsurlaub nach Mantua, eine der schönsten Städte Norditaliens. Die Kabinen auf der Ave Maria stehen Ihnen ab 16.30 Uhr zur Verfügung. Ein Treffen mit dem Reiseleiter ist um 18.30 Uhr vor dem Abendessen geplant.

2. Tag: Rundtour Mantua, ca. 35 km
Bei der heutigen Radtour in der Lombardei entdecken Sie Mantua und die Umgebung. Am späten Nachmittag geht es mit einem Fremdenführer durch die Stadt, wo Sie zahlreiche Kunstwerke der italienischen Renaissance bewundern können. Abends erwartet Sie die Ave Maria wieder im Hafen von Mantua.

3. Tag: Mantua–Governolo–Zelo, ca. 50 km
An Bord der Ave Maria geht es nach Governolo, wo sich das größte Flussbecken Italiens befindet. Ihre Radtour in Italien führt Sie entlang des Po zum Ort Ostiglia mit seinen mittelalterlichen Schlossruinen. Nach einem Museumsbesuch und einer Käseverkostung in Bergantion radwandern Sie entlang des Canal Bianco in Ihr heutiges Etappenziel das kleine und schöne Dorf von Zelo. Die Ave Maria empfängt Sie mit einem köstlichen Abendessen.

4. Tag: Zelo–Ferrara–Adria, ca. 50 km (+ 60 km mit dem Bus)
Nach dem Frühstück radwandern Sie nach Ferrara die auch „Stadt der Radfahrer“ genannt wird. Dort angekommen haben Sie die Möglichkeit die Stadt während einer Besichtigung zu erkunden. Ein kurzer Bustransfer bringt Sie dann nach Adria. Die Stadt war einst ein alter griechischer Hafen, bekannt für den Handel mit baltischem Bernstein. Im Hafen gehen Sie wieder an Bord der Ave Maria.

5. Tag: Adria–Porto Viro–Insel Pellestrina, ca. 40 km
Der heutige Tag Ihrer Rad und Schiffsreise in Italien startet mit einer Schifffahrt nach Porto Viro. Von hier radeln Sie durch das Labyrinth des Podeltas, ein unberührtes Paradies zwischen den Gewässern und Lagunen des Po. Weiter geht die Radtour entlang dem Wasserlauf des „Po-Brondolo“ der Sie in die venezianische Lagune leitet. In Chioggia angekommen setzen Sie mit der Ave Maria zur Insel Pellestrina über.

6. Tag: Insel Pellestrina–Venedig, ca. 30 km
Heute steht Ihnen der aufregendste Tag in Ihrem Radurlaub am Po bevor. Pellestrina bezaubert die Besucher mit seinen malerischen Fischerhäuschen. Die Insel trennt die Lagune vom Adriatischen Meer. Nach einer kurzen Schifffahrt auf der Ave Maria erreichen Sie Lido mit seinen Steindämmen „Murazzi“. Weiter geht es mit dem Rad nach Malamocco, einem antiken Hafen bevor Sie die Ave Maria nach Venedig bringt.

7. Tag: Ruhetag in Venedig
Am Vormittag wird Sie ein Fremdenführer durch das wunderbare historische Zentrum der „Serenissima“ begleiten. Danach können Sie die Stadt allein genießen oder die Inseln der Lagune entdecken.

8. Tag: Individuelle Heimreise von Venedig
Ausschiffung von der Ave Maria nach dem Frühstück.

Aufgrund außergewöhnlicher Wetterverhältnisse (Hoch-, Niedrigwasser, Wind, …) sowie organisatorischer Notwendigkeiten behält sich der Skipper der Ave Maria aus Sicherheitsgründen Änderungen im Routenverlauf vor.

Schiff: „Ave Maria“
Das Schiff ist ausgestattet mit 4 Superior Zweibettkabinen (3 davon können zu Drei-oder Vierbettkabinen mit Etagenbetten werden) auf dem Oberdeck. Auf dem Unterdeck der Ave Maria befinden sich die 10 Standard Zweibettkabinen. Auch hier können wieder 3 Kabinen als Dreibettkabinen mit Etagenbetten genutzt werden. Jede Kabine ist ca. 11 m² groß und verfügt über ein Fenster (Superior teils zu öffnen), Dusche/WC und Klimaanlage. Zusätzlich befinden sich auf dem Unterdeck noch 3 Etagenbettkabinen (ca. 7,5 m²) die auch als Einzelkabinen angeboten werden. Entspannen können Sie während Ihrer Rad- und Schiffsreise auf den 2 Sonnendecks der Ave Maria. Kostenloses WIFI ist in den öffentlichen Räumen verfügbar.

Technische Details:
Länge: 41 m; Breite: 7,5 m; Tiefgang: 1,05 m; Bettgröße: 2 x 0,80 m.

Unverbindliche Anfrage

 

>